sheila

Sheila ist die kolloquiale Bezeichnung für eine Frau. In Irland war Sheila im frühen neunzehnten Jahrhundert ein sehr gängiger Name. Sheila und Paddy repräsentierten das typisch irische Paar. Von Großbritannien kam Sheila dann in die australischen Kolonien, wo Sheila heute jegliche Art von Frau bezeichnet. Im australischen Englisch wird eine Sheila eher mit einem Bloke, nicht mehr mit Paddy, gepaart und der Ausdruck wird häufiger in ländlichen Gegenden gebraucht. In den Städten wurde Sheila durch das geschlechtsneutrale guys ersetzt.

Kontextbeispiel:

‘Den’s been me mate for a long time. Up to now, he’s always managed to keep out of trouble. He’s had hundreds o’ sheilas in ‘is time, but non of ’em ever hooked ‘im permanent. So don’t count on this one…’

Nino Culotta, Gone Fishin’, 1962

logo2 Copyright @ 2014 Jessica Oehmen, Logo designed by Hannah Ricca