Ned Kelly, game as

To be game as Ned Kelly ist die Bezeichnung für jemanden, der sehr schneidig und sorglos ist und sich alles traut.

Ned Kelly wurde 1854 geboren und 1880 zum Tode verurteilt. Er war ein australischer Bushranger, der von einigen als Volksheld gefeiert wird. Andere sehen in ihm einen einfachen Kriminellen. Ned Kelly war seit seiner Jugend in die kriminelle Machenschaften seines Bruders verwickelt. Er wurde unter anderem wegen Viehdiebstahls mehrmals inhaftiert.
In einem Brief an die Öffentlichkeit schilderte er damals die Gründe für seine Taten. Die Mitglieder von Ned Kelly’s Familie waren irische Katholiken und er fühlte sich von der Regierung benachteiligt und ungerecht behandelt. Was genau geschah ist bis heute unklar. Fest steht jedoch, dass Ned Kelly u. a. drei Polizisten erschoss, die auf der Suche nach ihm waren. Heute bezeichnen ihn einige als Billy the Kid, oder Robin Hood von Australien.

Kontextbeispiel:
1945 Roy Rene, Mo’s Memoirs, 24: He was game as Ned Kelly, and he’d ride anything.

logo2 Copyright @ 2014 Jessica Oehmen, Logo designed by Hannah Ricca