Das Great Barrier Reef hat Sex! Wie vermehren sich Korallen?

 

Das Great Barrier Reef hat dieses Jahr zum zweiten Mal Samen und Eizellen freigelassen – eine absolute Seltenheit! Aber wie genau vermehren sich Korallen eigentlich?

Es ist eins der faszinierendsten Natur-Phänomene: Die weiblichen Korallen schicken ihre Eizellen ins Meer und die männlichen ihre Spermien. Dies geschieht zeitgleich auf der ganzen Erde, damit sich möglichst viele männliche und weibliche Zellen treffen und es somit die höchst mögliche Zahl von Nachkommen gibt. Haben sich Eizelle und Spermium getroffen, sinken sie gemeinsam zum Meeresboden und eine neue Koralle entsteht.
Spezialisten sagen, dass dieses Ereignis nur einmal im Jahr stattfindet, und dass es sich nicht vorhersagen lässt. Der Vollmond verlangsamt die Gezeiten, so dass die Samen und Eizellen in ruhigeren Gewässern schwimmen können. Das Great Barrier Reef an der Küste von Queensland, Australien, gilt als der beste Ort, um dieses Phänomen zu beobachten. Es beherbergt 60% aller Korallenarten und bietet somit die größte Diversität.

Hier geht’s zum Video: Great Barrier Reef spawning

Reef2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

WordPress Anti-Spam by WP-SpamShield

logo2 Copyright @ 2014 Jessica Oehmen, Logo designed by Hannah Ricca